c

Herzlich willkommen im Artpark Hoher Berg

Wir sind ein experimentelles Kulturlabor am nördlichen Rand der Metropole Ruhr. Wir schaffen Raum für Wahrnehmung, für Worte und Diskurs, für Kunst und für Kultur. „Natur und Kunstwerke lernt man nicht kennen, wenn sie fertig sind“ schreibt Goethe, „Man muss sie im Entstehen aufhaschen, um sie einigermaßen zu begreifen!“

Diese Möglichkeit eröffnen wir seit vielen Jahren und seit Sommer 2020 auch durch „kulturelles Greening“: eine Koppel vor der Haustür ist zur künstlerisch-ökologischen Vorrangfläche erklärt. Phacelia, Ölrettich, Leguminosen und weißer Gänsefuß bieten ein Naturbüffet für Insekten, Kunstwerke ein Büffet für Geist und Sinne. Kurz: Mulchsaat für die Kultur.

2020
25. - 27. September

Er liebt ... Sie liebt ... Es liebt ... sich auch

Vernissage Happening mit Arbeiten von Juliane Hundertmark, Marcus Jansen, Max Uhlig und einem philosophischen Kaleidoskop von Dr. Jürgen Gedinat im artpark Hoher Berg

Einführung und Philosophisches Kaleidoskop

Mit Juliane Hundertmark, Marcus Jansen und Max Uhlig präsentiert die gemeinnützige artpark Hoher Berg vor der Winterpause ein weiteres humorvolles Happening mit bekannten und preisgekrönten Malern: “Er liebt … Sie liebt … Es liebt … sich auch!” lautet der Titel des Bilder-Kaleidoskops, dass verschiedene Werke in Beziehung setzt. Mit wuchtigen dunkelfarbigen Pinselstrichen arbeitet der renommierte Dresdener Maler Max Uhlig, Jahrgang 1937 und taucht ab hinter einem Schleier von Farbigkeit. Ganz offen provozieren die Figuren der Berliner Malerin Juliane Hundertmark, Jahrgang 1971, mit gemalten Kommentaren “to disappear behind me” und entlarven in behaglichem Wohnzimmerambiente dunkle Gedanken: “Dark time”.

Ganz ohne Kopf und ohne Gesicht präsentieren sich zwei Arbeiten des amerikanischen Künstlers Marcus Jansen, laut Documenta-Macher Manfred Schneckenburger „einer der wichtigsten amerikanischen Maler seiner Generation“. Drei Künstler bilden das Gerüst der Ausstellung im artpark. Dank der Kooperation mit der Galerie Kellermann in Düsseldorf werden die Werke von Marcus Jansen und Max Uhlig zur Verfügung gestellt.

Der Philosophie Professor Jürgen Gedinat startet mit einer humorvollen Betrachtung zum Ausstellungstitel: “Er liebt Fußball, sie liebt Rommé – sie liebt Fußball, er liebt Rommé. Und was liebt Es? Es liebt sich. Sich selbst? (...)” am Freitag und Samstag. Akustisch wird die Einführung in das weitläufige Außengelände übertragen, in dem auch weitere Kunstwerke zu entdecken sind.

15. August

Die schöne Magelone - Premiere

Premiere Open Air - International renonmierter Bariton Martin Gantner zu Gast im Revier

Die Premiere „Zur Schönen Magelone“ im artpark Hoher Berg. Virtuos interpretiert der international bekannte Bariton Martin Gantner den romantischen Brahms Liederzyklus und wird dabei  von der kubanischen Pianistin Madarys Morgan Verdecia begleitet. Erzählerin ist Hella Sinnhuber. Zu diesem Rittermärchen aus dem 15. Jahrhundert hat Bernd Caspar Dietrich 10 Kunstwerke entwickelt, die im Rahmen des Konzertes ausgestellt werden.

Nach der Premiere klingt der Abend auf der Kunstwiese aus mit dem bekannte Jazz Duo Reiner Witze & Nico Brandenburg. Im Aussenbereich Skulpturen von:  Werner Bitzigeio,  Bernd Caspar Dietrich, Ruta Jusionyte, Richard Lauret, Gonçalo Mabunda, Stephan Marienfeld, Gottfried Bräunling, A.R. Penck, Reiner Seliger

Auf einen Blick:
ab 17 Uhr: Wandeln auf der artpark Kulturwiese
19 Uhr: Die schöne Magelone - Premiere mit Martin Gantner (Bariton), Madarys Morgan Verdecia (Pianistin), Hella Sinnhuber (Erzählerin), Bernd Caspar Dietrich (Bildender Künstler)
21 Uhr: Jazz Duo Reiner Witze & Nico Brandenburg

Foto: Sebastian Kolodziejczyk und artpark

21. Juni

Eröffnung Aussengelände

2. Offene Probe Schöne Magelone

Zur SommerSonnenWende 2020 haben wir das artpark Außengelände erstmals für Gäste geöffnet. Im März 2020 wurden die Bäume gepflanzt und die Saatmischung eingebracht. Hummeln, Wildbienen und Unmengen von Schmetterlingen tummeln sich in den Blühinseln. Skulpturen öffnen neue Blickwinkel. Ein Flügel steht breit für die offene Probe zum Brahms Liederzyklus „Die schöne Magelone“. Noch ist alles im Werden und auf dem Weg, alles braucht Zeit: Die Natur, die Kunst, der Mensch und das Miteinander in diesen verrückten Corona Zeiten.

Skulpturen und Objekte von: Ruta Jusionyte, Richard Lauret, Goncalo Mabunda, Stephan Marienfeld, A.R. Penck, Gottfried Bräunling, Reiner Seliger, Werner Bitzigeio, Bernd Caspar Dietrich.
Offene Probe zur "Schönen Magelone" mit Martin Gantner (Gesang), Madarys Morgan Verdecia (Piano), Hella Sinnhuber (Erzählung)
Premiere der Schönen Magelone am 15. August 2020.
Flug über das Areal von Christian Koop, ciko-records

März bis Juni

Umsetzung der Kunstwiese

Vor über 30 Jahren standen unzählige Obstbäume auf der Koppel. Schafe grasten in der Wiese. Dieses Bild vor Augen, war es Kurtis Wunsch, den Zustand wieder herbei zu führen. Im Frühjahr 2020 setzten wir seinen Traum gemeinsam um. Der alte Zaun wurde abgerissen, die Pferdekoppel zurückgebaut. Einige Trecker hatten zu tun bis der Boden rekultiviert war. Für uns war es ein Abenteuer zu verfolgen, wie sich die wilde Ackermischung in ein Blumenmeer verwandelt und ob, ohne Regen, überhaupt etwas wächst. Mittlerweile sind Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge im Blütenbüffet auf knapp acht tausend Quadratmetern zuhause, ebenso wie über 20 Vogelarten und unzählige Insekten – ein Naturschauplatz auf dem Weg zur Kunstwiese.

artpark bietet mit der Kulturwiese einen Dialograum. Wir sind uns sicher, dass es Experimentierräume der Auseinandersetzung und des Gesprächs bedarf und dass sich in der Wahrnehmung und Wertschätzung der Kraft der Bildenden Kunst, wie auch der interdisziplinären Verschmelzung der Künste und Kultur etwas ändern muss. Sie muss frei sein dürfen ohne Abhängigkeiten, sie muss erzählen dürfen ohne legitimiertes Deutungsdiktat, sie muss gestalten dürfen ohne Gefälligkeiten, sie muss auch scheitern dürfen. Die Tradition der Ausstellungen, der institutionellen Bewahrung und Subventionierung von Kunst und Kultur muss durch künstlerische Möglichkeitsräume ohne Verwendungsnachweise aufgebrochen werden.

Wir sind in der nördlichen Kirchheller Heide und Teil des Naturparks Hohe Mark.1963 gegründet zählt zu den größten seiner Art in Nordrhein-Westfalen. Die Landkreise Wesel, Recklinghausen und GlaBotKi (Gladbeck, Bottrop, Gelsenkirchen) grenzen hier direkt aneinander.

7. März

Die schöne Magelone - Probe

Probe in Bruchsal. Noch knapp vor dem verrückten Corona Shot down kommen wir erstmalig in Bruchsal zusammen, um uns dem Stück der Magelone zu nähern. Rund 30 exklusiv eingeladene Gäste wohnen der Probe bei und geben Rückmeldung. Die 200 Jahre alten Tieck Texte sind doch für heutige Ohren „nicht mal eben“ zu verstehen. Im Rahmen der Probe zeigt aRTPARK auch Kunstwerke, um die Leinwand-Lyrik-Lieder-Melange kuratorisch zu untersuchen.

12. Januar

Besuch bei David Speybrouck

Brüssel. Auf dem Rückweg von London besuchen wir David Speybrouck in seinem neuen Atelier mit Schauraum in Leuven. David arbeitet an feinsinnigen Nadelbildern, die die Sinne auf vielen Ebenen herausfordern und vor allem mit dem Licht spielen.

9. Januar

Besuch in London

artpark Dreh in London. Wir besuchen das Tate Museum und ein Kunstsammler-Paar.

5. Januar

Besuch in Köln

Köln, artpark Neujahrsbesuch bei Sammlern in Köln.

2019
29. November

Winkler & Bräunling

artpark Traditionsveranstaltung bei Lurz & Hölscher, kurz: LHVM in Düsseldorf. Wir zeigen noch einmal in einem ganz anderen Rahmen den künstlerischen Dialog zwischen Ralf Winkler und Gottfried Bräunling. „Gotti“ entwickelt eine limitierte Auflage von Porzellan Talern, die er an seinem Zweitwohnsitz in China gefertigt hat.

25. Oktober

Ralf und Gotti

Galerie Kellermann, Düsseldorf

15. Oktober

Vortrag „Kunstmarkt“

Rotary Club Marl-RE

21. September

Aktion zu 30 Jahren Mauerfall

„Gotti an Ralf“. Dialog-Ausstellung im aRTPARK Hohen Berg

Werke von Gottfried Bräunling und Ralf Winkler alias A.R. Penck bis 25. Oktober 2019

Rund um 30 Jahre Mauerfall und zum 80. Geburtstag von A. R. Penck (05.10.2019) präsentiert artpark Hoher Berg selten gezeigte Arbeiten der Dresdener Künstler Ralf Winkler alias A.R. Penck und Gottfried Bräunling. „Gotti“, Freund und Wegbegleiter des 1980 aus der DDR ausgebürgerten Künstlers A.R. Penck stellt Werke aus seinem persönlichen Archiv zur Verfügung. Beginnend mit eine Art Prozessionsweg zur Ausstellung hängen Briefe, Nachrichten und Gedichte an 16 Holzpfosten am Weg auf Planen gedruckt, die die beiden Künstler sich während ihrer gemeinsamen Zeit hinterlassen haben. Noch bevor die Gäste die Ausstellung erreichen, wandeln sie vorbei an Nachrichten wie: „Ralf bin gegenwärtig erreichbar…“ oder „Als wir uns vor 17 Jahren begegneten hatte Gotti das Flair des Exotischen…“, dazu gesellen sich Zeichnungen, Penck Gedichte, sowie ein Konvolut seiner LP Sammlung.

24. Juni

5 Jahre aRTPARK Hoher Berg UG

Exklusiv Konzert mit Martin Gantner im artpark Dorsten. Programm: Die Dichterliebe von Schumann und „Schmonzetten“ – wie sie Martin Gantner nennt - aus dem reichhaltigen Repertoire des gefeierten Baritons. Ein wundervolles Salon-Konzert!

21. Juni

Vernissage „Reflection“

Galerie Kellermann

23. Mai

Fotoshooting Kälberstall Halle

Text fehlt

April bis Mai

Planung artpark Kunstwiese

Obstbäume stehen vor der Haustür – Kurti kann es kaum abwarten, dass sie gepflanzt werden dürfen. Es wird noch bis zum nächsten Frühjahr dauern. Auf eins freuen sich alle Bergbewohner besonders: der verkommene Pferdezaun vor der Haustür wird endlich entfernt und Wildbienen und Hummeln werden folgen.

22. März

„Die tote Stadt“

ein KulturExperiment (KuEx I.) im artpark Hoher Berg von 11.59 Uhr bis 23.59 Uhr. Spektakulum der Extraklasse mit Stars der klassischen, elektronischen und ethnischen Musik. Skulpturen des Tony Cragg Schülers Stephan Marienfeld und Beton-Phosphor-Arbeiten von Bernd Caspar Dietrich.

Musiker: Holger Teuber, Steve Schroyder, Günther Menger, Andronik Yegiazaryan
Gaststar: Opernbariton Martin Gantner
Bildende Künstler: Bernd Caspar Dietrich - Bilder, Stephan Marienfeld -Skulpturen
Filmdoku, Kamera & Schnitt: Fitore Muzaqi

19. März

on Tour: TEFAF Maastricht

Ein Muss im Frühjahr ist der TEFAF Ausflug (The European Fine Art Fair). Die TEFAF gehört zu den bedeutendsten Kunstmessen weltweit und bietet spektakuläre Kunst, die fast mit der Nase berührt werden kann – fast! Jedes Exponat wird von etwa 20 Gutachterausschüssen mit rund 190 renommierten Kunstexperten aus aller Welt auf Echtheit und Qualität überprüft. Die Provenienz der Werke ist also ziemlich unstrittig – ziemlich ...... gkghkghjhgjjrrr.

7. März

Session mit Martin Gantner

Probenraum Holger Teuber, Oberhausen

2018
16. Dezember

Letzte Erdbeer-Ernte

… auf dem Hohen Berg und artpark Happening im KälberStall am 3. Advent. Beginn: 13.59 Uhr, Ende offen.

a Hoher Berg zeigt zum ersten Mal die eigene Sammlung und Gastwerke der Galerie Kellermann aus Düsseldorf. Jam-Session: Elektrosound trifft auf Trommel und Multiinstrumentalisten. Mit Harald Grosskopf, Holger Teuber, Günther Menger undAndronik Yegiazaryan. Denis Dougban trommelt kurz mit.

1. Dezember

Lichtpyramide Möller

Bulk-Container haben eine wichtige Funktion in der Obstsaft Kelterei Möller. Grund genug, sie temporär für die Weihnachtszeit mit Licht zu inszenieren. Die Pyramide – offen gestanden – ist die improvisierte Lösung für ein auf der Spitze stehendes Quadrat, das statisch nicht sofort so wollte, wie es sollte.

30. November

„Alles Struktur“

artpark bei LHVM, Düsseldorf. Bernd Dietrich, Bettina Bülow-Böll, Christoph Böll, Tonneke Sengers, Robert de Goede17. November

17. November

Floridareise

...

26. Oktober

Brüssel Gerard Stricher

...

25. Oktober

Paris Gerard Stricher

...

23. Oktober

Reise Paul Simon Museum, Celle

artpark Besuch Klaus Lohmann, Katharina Lohmann

14. Oktober

artpark Recherche Reise BIG ART Amsterdam

HS, BCD, NH

21. September

Kälberstall Eröffnung

60 Jahre nach null – eine Gegenüberstellung . artpark Happening from noon to midnight

9. September

Künstler Kees de Vries, Galeristin Franzis Engels

Hoher Berg

8. September

Künstler Ralf Kerstner

artpark Nachbarschulte & Hoher Berg

7. September

Reise Wirtschaftsclub Düsseldorf

Treffen Robbert de Goedde, Ausstellung

17. November

Floridareise

...

August - September

Ertüchtigung Kälberstall

artpark Hoher Berg 15. 46514 Schermbeck

31. August

Christoph Dänzer Vanotti

artpark, Beratung Kunststiftungsgründung

25. August

Besuch Lutz Dresen

Düsseldorf

28. Juli

Reise Museum Baden Baden

Frieda Burda, Treffen Heinz Windhäuser, Barbara Amhofer

22. Juli

Franzis Engels

artpark Hoher Berg, Galeristin Amsterdam

6. Juli

Reise Richard Loret

Frankreich rote artpark Skulptur Giverny

28. Juni

artpark on Tour

Sammlung Lutz Dresen NH, HN, BCD „Lost in Art“ Planung Filmprojekt

16. Juni

Reise ART Basel

...

30. Mai

Gäste und Führung durch die Kunst

Besuch Hardtberg und Hoher Berg. Vermögende Kunstsammler und Stifter. Heike Kracht, Burkhard Steins, Annabel von Klenck.

20. Mai

Reise Atelier Richard Loret

Frankreich artpark Skulptur, Gerard Stricher

1. Mai

Happening: 5 Jahre artpark Nachbarschulte

mit Holger Teuber, Günther Menger, Andronik Yegiazaryan.Rund 40 Gäste, Mäzene, Kunstexperten, Sammler im artpark Nachbarschulte, Konzert

6. April

Anfrage aus Köln

Besuch einer Agentur für die Konzeption und Planung regelmäßigen Ausstellungen. Anfrage aus Ressourcengründen abgelehnt.

18. März

artpark on Tour

Gespräch mit Künstler Ernesto Marquesin Krefeld

9. Februar

artpark on Tour

Gespräch mit Marcus Jansen, Berlin Vernissage

1. Januar

artpark on Tour

Kontakt zu Gottfried Bräunling (Ausstellungsplanung für 2019)

2017
15. Dezember

Lichtinstallation

Recklinghausen: NH, BCD, HSNach missglücktem Quadrat auf der Spitze, Lichtsteelen

1. Dezember

artpark on Tour

Zweite Zusammenkunft bei den Kunstversicherern Lurz&Hölscher in Düsseldorf. Dialogveranstaltung zur Förderung von Kunst.

August - Oktober

Experimente Lichtspiele Hoher Berg

Untersuchung und Ausstellungslabor

20. - 24. Juli

artpark on Tour

Künstler Ateliers in Frankreich

Recherchereise zu Künstlern Christian Jouhet, Gerard Stricher, Ruta Jusionyte, Papiermühle Moulin De Larroque

29. Juni

artpark on Tour

Einweihung Telefonzelle „Kapelle“ Nachbarschulte, Hardtberg Dorsten

9. Juni

artpark on Tour

Vortrag, Dialog Meeting, Get together GHG Wirtschaftskanzlei Schillerstraße Hauseinweihung

29. März

Recherchereise Art Paris

(Sinnhuber, Dietrich) Einladung durch die NL Galerie Franzis Engel

19. März

Unterstützer-Alchimistentreffen

artpark Nachbarschulte

10. - 11. März

Recherchereise zur TEFAF

Maastricht. Drei Gesellschafter sind dabei NH, HS, BCD, Weitere Fahrt und Gespräch mit japanischer Glas Galerie am 15.3.2017 NH, BCD

14. Februar

Recherchereise zur ART Karlsruhe

mit EnergieSammler Modell. Drei Gesellschafter sind dabei NH, HS, BCDGespräch und Kontakt mit Künstlern, Sammlern, Galeristen.

19. Januar

artpark on Tour

Kontaktaufnahme mit dem dt/amerik. Künstler Marcus Jansen in der Anwaltskanzlei Orrick, Herrington & Sutcliffe.

2016
2. Dezember

artpark on Tour

LHVM Düsseldorf. Zweite Zusammenkunft bei den Kunstversicherern Lurz&Hölscher in Düsseldorf. Dialogveranstaltung zur Förderung von Kunst mit Christoph Honig und Bernd Caspar Dietrich.

3. September

Lichtinstallation, Recklinghausen

The Apple Gatebei Möller, Dialogveranstaltung bei der Obstsaftkelterei in Recklinghausen im Rahmen des Tag der Offenen Tür. Einbindung von Artisten, Kunst und Malangeboten für Kinder über Kreativzentrum Vest.

3. August

Vortrag und Führung

artpark Nachbarschulte in Dorsten. Hella Sinnhuber und Heiner Nachbarschulte empfangen rund 35 Gäste des Probus-Club-Bottrop und führen Sie durch die Kunst.

16. Juni

Sommerfest

artpark Sommerfest Hoher Berg, Get together. Hochzeit Bernd & Hella

3. Juni

Bochum

Vorträge und Dialogveranstaltungen bei Bettina Kretschmer in der Galerie Alte Kellerschule Bochum-Linden.

11. Mai

artpark on Tour

Marl. Vortrag über SAND bei InnerWheel im Feierabendhaus

11. - 12. März

artpark on Tour

TEFAF. Vortrag über aRTPARK und Sand im Rahmen der TEFAF Maastricht/NL

4. März

Unterstützer Alchemistentreffen

aRTPARK 3, bei Heiner Nachbarschulte (Schweinestall)Vorstellung des Projekts „ZNE! Zur Nachahmung empfohlen. Expeditionen in Nachhaltigkeit und Ästhethik“ durch Sonja Linke

2. Februar

Reise Rostock und Berlin

Gespräche mit Umweltsenator Rostock und Adrienne Goehler, Ausstellungsmacherin ZNE! „Zur Nachahmung empfohlen – Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit“Gespräch über Sand und mögliche Ausstellungsprojekte in Schwerin und Rostock. Arbeitsmeeting mit AG in Berlin. aRTPARK Unterstützung für ZNE!

2015
4. Dezember

Ausstellungsprojekt und Netzwerk-Meeting

Zusammenkunft bei den Kunstversicherern Lurz&Hölscher in Düsseldorf. Dialogveranstaltung zur Förderung von Kunst, Vortrag zum Thema Ressource Sand.

29. November

Objektbesuch von Stuart Nicol

für das Projekt KUNSTGEBIETE RUHRin Neukirchen-Vluyn

Gespräch des Sammlers Markus Schneppenheim mit dem Künstler Bernd Caspar Dietrich, ab Min. 4:00 Min. Präsentation des Spiegel-Kubus. Ein Film von Stuart Nicol. Veröffentlicht am 01.12.2014, Länge: 5:24 Min.

28. November

Portfoglio-Walk

Foto Pixelprojekt in Gelsenkirchen mit Preisverleihung.Gesellschafter der aRTPARK Hoher Berg UG sind als Juroren eingeladen(BCD und HS), Ruhrgebiet /NRW und nehmen teil.

2. Dezember

Atelierbesuch von Stuart Nicol

für das Projekt KUNSTGEBIETE RUHR in Schermbeck

ROUTE53 - Stuart zu Besuch bei Bernd Casper Dietrich in Schermbeck, Kunstgebiet Ruhr

Film von Stuart Nicol, veröffentlicht am 21.11.2014, Länge: 13:46 Min.

7. November

Fallgebung „EnergieSammler Projekt“

Gelsenkirchen. Vorstellung des Themas „Sand in Verbindung mit einem EnergieSammler“ im Rahmen des Leadership Programms „Matrix“ der gemeinnützigen Common Purpose Deutschland GmbH. Im Wissenschaftspark in Gelsenkirchen werden Führungskräfte um eine sogenannte Fallberatung zum Thema Vermarktungskonzept gebeten. Sie erstellen ein Konzeptvorschlag und sprechen Empfehlungen aus.

23. - 25.. Oktober

Happening im Saftlager

Recklinghausen. Sand und Getränkeindustrie sind Thema der aRTPARK Zusammenkunft im Flaschenlager der Obstsaftkelterei Möller, Recklinghausen. Die afrikanischen Künstler des Kreativzentrum ART.62 werden eingebunden und präsentieren eine spektakuläre Performance in den Hochregalen des Lagers. Präsentation der Fotografien von Christoph Honig und Werke von Bernd Caspar Dietrich. Es entsteht ein Film zum Projekt. Rund 200 Gäste sehen das Projekt.

7. August

artpark on Tour

Neukirchen-Vluyn. Erster Geburtstag Kubus- bzw. Spiegelobjekt am 7. August 2015 in Neukirchen-Vluyn mit Vernissage und Begleitung durch die aRTPARK Hoher Berg UG. Das Spiegel-Objekt ist für Rad- und PKW-Fahrer eine Landmarke und dient Segelfliegern als Orientierungspunkt. Das Thema „Sand“ und seine Bedeutung wird von dem Sammler Markus Schneppenheim am Niederrhein verbreitet. Eine junge Künstlerin präsentiert im Sammlerpark Schneppenheim nachhaltige Kunstwerke zum Thema Plastic Waste.

Juli

Recherchereise Schloß Schwetzigen

Locationcheck artpark Ausstellung

26. Juni

Eröffnung artpark 6

bei Heiner NachbarschulteEnthüllung EnergieSammler ( 2 Videolinks)im Rahmen des Lions Sommerfest, Alchimisten Vortreffen Hoher Berg

10. - 13. April

artpark on Tour

Recherchereise Ramatuelle/FrankreichLichtuntersuchung zum Projekt EnergieSammler, Locationcheck Club 55

13. März

artpark on Tour

Kunstmarkt Recherche TEFAF Maastricht(Besuch Karin, Heiner, Hella, Bernd)

10. März

Eröffnung artpark 5

bei Josef und Simone Möller, Vernissage Erster Glas-Kubus in Recklinghausen

28. Februar

Alchemistentreffen

artpark Nachbarschulte