Wir stellen vor: ANNA

„Hat das artpark Mädchen einen Namen?“ wurden wir von Oliver Wirtz bei der Entstehung des ersten Booklets gefragt. „Klar A-N-N-A!“ Wer sich einmal mit Kurt Schwitters beschäftigt hat wird A-N-N-A nie vergessen und auch nicht seine „Kathedrale des erotischen Elends“.

A-N-N-A läuft vorwärts wie rückwärts und ist ein sogenanntes Wortpalindrom, wie Reittier. Wir hatten den Grafiker Carsten Oswald bei der Entwicklung des Logos explizit gebeten, eine weibliche freche Figur zu skizzieren, nachdem wir jahrelang nur männlich-schlanke Poser-Teufel hatten. Die Welt ist bunt und reif genug, jeglicher Unterdrückung zu trotzen. A-N-N-A balanciert auf der rechten Hand, steht Kopf und winkt uns fröhlich mit der Linken zu.

Die artpark Halle

An Anna Blume

Für alle, die das legendäre Gedicht an Anna Blume (1919) von Kurt Schwitters (1887–1948) nicht kennen, möchten wir es hier veröffentlichen, um unserer A-N-N-A den Drang der Avantgarde von vor hundert Jahren mit auf den Weg zu geben. „Kunst muss Freude machen“, waren sich auch Christo und Jeanne Claude einig und haben mit beeindruckender Geduld gezeigt, welch starke Berührung durch künstlerische Vision möglich sein kann.

artpark ANNA

O, du Geliebte meiner siebenundzwanzig Sinne, ich
liebe dir! - Du deiner dich dir, ich dir, du mir. - Wir?
Das gehört (beiläufig) nicht hierher.
Wer bist du, ungezähltes Frauenzimmer? Du bist
- bist du? - Die Leute sagen, du wärest, - lass
sie sagen, sie wissen nicht, wie der Kirchturm steht.
Du trägst den Hut auf deinen Füßen und wanderst auf
die Hände, auf den Händen wanderst du.
Hallo deine roten Kleider, in weiße Falten zersägst.
Rot liebe ich Anna Blume, rot liebe ich dir!
- Du, deiner, dich dir, ich dir, du mir. - Wir?
Das gehört (beiläufig) in die kalte Glut.

Rote Blume, rote Anna Blume, wie sagen die Leute?Preisfrage:
1. Anna Blume hat ein Vogel.
2. Anna Blume ist rot.
3. Welche Farbe hat der Vogel?Blau ist die Farbe deines gelben Haares.
Rot ist das Girren deines grünen Vogels.
Du schlichtes Mädchen im Alltagskleid, du liebes grünes
Tier, ich liebe dir! - Du deiner dich dir, ich dir, du mir. - Wir!
Das gehört (beiläufig) in die - Glutenkiste.
Anna Blume! Anna, a-n-n-a ich träufle deinen Namen.
Dein Name tropft wie weicher Rindertalg.
Weißt Du es Anna, weißt Du es schon?
Man kann dich auch von hinten lesen, und du, du Herrlichste
von allen, du bist von hinten wie von vorne: „a-n-n-a“.
Rindertalg träufelt streicheln über meinen Rücken.
Anna Blume, du tropfes Tier, ich liebe dir!

Das artpark Team

2014

Das artpark Team

Norbert Hürland, 68 Jahre, 2014 Gründungsmitglied artpark Hoher Berg UG, keine Ahnung von Kunst, liebt aber Kunst. 2016 über Alten-WG nachgedacht, 2017 mit Hella und Bernd Alten-WG gegründet. Wenn mit der artpark Crew unterwegs, dann immer als „Johann der Fahrer“. Im wahren Leben Projektentwickler und Projektrealisierer und tiefenentspannter Ruheständler. 

Das artpark Team

Heiner Nachbarschulte, 84 Jahre, 2014 Gründungsmitglied artpark Hoher Berg UG, graue Eminenz im Reitsport, liebt Kunst, guten Wein und noch bessere Gespräche. In der artpark Familie ist er seit 2003.

Das artpark Team

Bernd Caspar Dietrich, 64 Jahre, 2014 Gründungsmitglied artpark Hoher Berg UG, im Theater würde man ihn Prinzipal nennen, auf dem Hohen Berg sagt er wo´s lang geht: Kurator und Motor der Ideen.

Das artpark Team

Hella Sinnhuber, 57 Jahre, 2014 Gründungsmitglied artpark Hoher Berg UG, schrieb schon ihre Diplomarbeit über das „Gesamtkunstwerk“, lebt und liebt die Kunst und die Natur. Sie ist Kuratorin und die gute Seele.

Das artpark Team

Karin Gittel-Horstmann, Impulsgeberin für die Gründung der artpark Hoher Berg UG, Wirtschaftsprüferin aus Dorsten und Gesellschafterin bis 2018.

Blick nach vorn ...

wir lassen uns Zeit, die artpark Hoher Berg UG zu entwickeln

2021

Pläne zum weiteren Ausbau der Kunsthalle

„LETsDOK“ – Preview der Dokumentation „Hella & Bernd“ in Köln am 21. Januar

2022

artpark Obstbäume tragen reichlich Früchte

2023

Artist in Residenz Programme für junge Künstler*innen

2024

artpark Hoher Berg UG wird 10 Jahre alt

2025

Sommerakademie im artpark

Vorschau

Objekt 010 Ohne Titel, Bernd Caspar Dietrich

Du siehst dich in der Reflektion – Du siehst die Welt – Du wirst zu einem Logarithmus

Geplant: Polierter Stahl, 6 Meter breit, 3 Meter hoch, 1 Meter tief, plus Pendel
(Maßangaben ohne Gewähr)

Geplant: 2025

artpark Objekt 010 Ohne Titel Bernd Caspar Dietrich